VirtualBox VM-Starter erstellen

From macwrench
Jump to navigation Jump to search

Üblicherweise werden VirtualBox VMs über die Programmoberfläche gestartet, in der diese auch angelegt und bearbeitet werden. Mit einem einfachen AppleScript lässt sich das jedoch auch umgehen, so dass die VMs ohne diesen Umweg direkt ("headless") aufgerufen werden können, beispielsweise via Dock-Icon oder Spotlight.

Dazu ist im 'AppleSkript-Editor (zu finden unter /Applications/Utilities) folgendes Stückchen Code einzugeben, wobei "Name der VM" (innerhalb der Anführungszeichen, diese müssen beibehalten werden) natürlich durch den jeweiligen Namen der VM (so wie er in der VirtualBox Applikation erscheint) zu ersetzen ist:

set VB_GUEST to "Name der VM"
set VB_VM to quoted form of VB_GUEST
do shell script "vboxmanage startvm " & VB_VM

Anschließend ist das Skript im Dateiformat "Programm" an eine beliebige Stelle zu speichern. Im Skript-Editor (oder anschließend über das Finder-Informationsfenster) kann diesem dann auch noch ein aussagekräftigeres Icon verpasst werden, beispielsweise ein VirtualBox Dokumenticon. Diese befinden sich innerhalb des VirtualBox Application-Bundle unter "Contents/Resources/"

/Applications/VirtualBox.app/Contents/Resources/