QuickTime erweitern

From macwrench
Jump to navigation Jump to search

Quicktime spielt unter Mac OS bekanntermaßen eine recht große Rolle, wenn es um die Wiedergabe und Verarbeitung von Multimediainhalten geht. Das umfangreiche Framework steht dabei Anwendungen wie beispielsweise iTunes oder FrontRow zur Verfügung und kann über verschiedene APIs genutzt werden. Apples MPEG2-Wiedergabekomponente ist beispielsweise so eine Quicktime-Komponente.


Installation von Components

Erweitert wird Quicktime über die sogenannten "QuickTime Components", die sich in den Ordnern

~/Library/Quicktime
/Library/Quicktime
/System/Library/Quicktime

sowie

~/Library/Audio/Plug-Ins/Components
/Library/Audio/Plug-Ins/Components

befinden. So lässt sich beispielsweise die Unterstützung für weitere Codecs nachrüsten, die Quicktime von Haus aus nichtt unterstützt. die Installation erfolgt also - falls die Komponente keine eigene Installationsroutine mitbringt - einfach durch das Kopieren in einen der oben genannten Ordner, für Video-Codecs ist das üblicherweise

/Library/Quicktime/

und für Audio-Codecs

/Library/Audio/Plug-Ins/Components

Komponenten

Im Folgenden eine kleine auswahl verschiedener Codec-Komponenten, eine Liste von Haus aus unterstützter Audio- und Videoformate findet sich auch im Wikipedia-Artikel:

Codec-Sammlungen

Perian bringt Quicktime Components für die folgenden Formate:

  • Divx, XviD, FLV, AVI
  • MS-MPEG4 v1, MS-MPEG4 v2, MS-MPEG4 v3, DivX 3.11 alpha, 3ivX, Sorenson H.263, Flash Screen Video, Truemotion VP6
  • für AVI Container: h.264, mpeg4, AAC, AC3 Audio, and VBR MP3

zusammen mit Flip4mac und dem A52Codec (siehe unten) sollte dann Quicktime gut gerüstet sein.

Jack'n'Jake Codec Pack als Erweiterung zum Perian Codec Pack mitfolgenden Erweiterungen:

  • XviD, DivX (angeblich bessere Unterstützung als im obigen Codec Pack)
  • WMV
  • AC3

Videocodecs

Audiocodecs

Sonstiges

Weitere Informationen