Lion Recovery

From macwrench
Jump to navigation Jump to search

Der "Recovery Modus" von OSX Lion (Version 10.7) bietet eine Möglichkeit, von einer sog. "Recovery Partition" aus ein vorhandenes System entweder zu warten (zur Fehlerbehebung) oder neu zu installieren. Dazu bietet es die bisher auf den Installations-DVDs verfügbaren Hilfsprogramme an, wie z.B.:

  • Terminal
  • Festplatten-Dienstprogramm
  • Netzwerkdienstprogramm

Von hier aus lässt sich das System auch unter Verwendung eines vorhandenen Time Machine Backups wiederherstellen.

Sie wird bei einer Installation von OSX Lion automatisch angelegt, taucht jedoch nicht im Festplatten-Dienstprogramm als Partition auf sondern lediglich in der Startvolume-Auswahl beim Starten des Mac (direkt nach dem Start <kb>alt</kb> gedrückt halten). Durch folgende Tastenkombination kann auch direkt von dieser Partition gestartet werden (siehe hier): <kb>apfel + r</kb>


  Gefahrenzeichen 16.svg
Partitionsschema: Die Recovery Partition kann derzeit wohl nur auf Festplatten mit dem Apple Partitionsschema "GUID" (für Intel-Macs) erstellt und verwendet werden. Da sie automatisch auf derselben Festplatte wie die zugehörige OSX-Installation erstellt wird, sollte man (so denn auf Lion Recovery Wert gelegt wird) auf die Verwendung eines anderen Partitionsschemas verzichten.
 
  Logo informations.svg
Offline Installation von OSX Lion

Für eine reine offline-Installation von OSX Lion (ohne verfügbare Internetverbindung) kann aus dem heruntergeladenen App-Store-Bundle "Mac OS X Lion Installation.app" sehr einfach eine Installations-DVD erzeugt werden:

  • im Finder-Kontextmenü dieses Archivs "Paketinhalt anzeigen" auswählen
  • das DiskImage "InstallESD.dmg" im Unterverzeichnis Contents/SharedSupport herauskopieren, z.B. auf den Desktop
  • Im Festplatten-Dienstprogram den "Brennen" Button anklicken und dieses Image auswählen.
 

Internet Recovery

Falls keine Recovery-Partition zur Verfügung steht (z.B. nach einem Festplattenwechsel, existiert alternativ die Möglichkeit der "Internet Recovery". Dabei wird diese Partition über das Internet installiert und ermöglicht anschließend eine Neuinstallation von OSX Lion (mit der für den Kauf von OSX Lion verwendeten Apple ID) oder alternativ eine Wiederherstellugn mit Hilfe eines Time Machine Backups. Dabei sollte klar sein, dass zumindest für den Download des Recovery Images eine Internetverbindung notwendig ist. Die entsprechenden Dienstprogramme zur Netzwerkkonfiguration sind im Recovery-System verfügbar.

Recovery Disk Assistant

Alternativ dazu kann mit Hilfe des Recovery Disk Assistant die Recovery-Partition nachträglich und auch auf externen Laufwerken angelegt werden. Anschließend kann wie oben beschrieben von diesen Laufwerken gestartet und ein evtl. defektes System repariert/wiederhergestellt (oder OSX Lion installiert) werden. Weitere Informationen dazu gibt es im entsprechenden Support-Dokument.

Siehe auch