Kurztipp - Leopard Login-Hintergrundbild ändern

From macwrench
Jump to navigation Jump to search

Das im Anmeldebildschirm von Mac OS 10.5 verwendete Hintergrundbild befindet sich nicht im gleichen Verzeichnis wie die übrigen Desktop-Hintergrundbilder

/Library/Desktop Pictures/

sondern an einer anderen Stelle im System:

/System/Library/CoreServices/DefaultDesktop.jpg

Um ein anderes Bild dafür zu verwenden, gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten:

Ändern der Voreinstellungen

Das zu verwendende Hintergrundbild wird in folgender Einstellungsdatei festgelegt und kann dementsprechend auch geändert werden:

/Library/Preferences/com.apple.loginwindow

Das kann in einem Editor der Wahl oder mit dem folgenden Befehl über das Terminal erfolgen:

/usr/bin/defaults write /Library/Preferences/com.apple.loginwindow DesktopPicture "/pfad/zum/neuen/bild.jpg"

Um diese Änderung rückgängig zu machen, ist dann dasselbe mit dem ursprünglichen Bild aufzurufen:

/usr/bin/defaults write /Library/Preferences/com.apple.loginwindow DesktopPicture "/System/Library/CoreServices/DefaultDesktop.jpg"
  Logo informations.svg
Achtung: Der Benutzer muss dazu Schreibrechte im Systemverzeichnis haben, d.h. den obigen Befehlen ist u.U. ein "Font Awesome 5 solid terminal.svg sudo" voranzustellen!
 

Ersetzen der Datei

Diese Datei ist einfach durch eine andere zu ersetzen, wobei die Zugriffsrechte der neuen Datei unbedingt angepasst werden müssen! Das kann entweder über den Info-Screen der Datei oder im Terminal erfolgen.

Im Font Awesome 5 solid terminal.svg Terminal sind dazu nacheinander folgende Befehle einzugeben (MYNEWPICTURE ist dabei durch den Pfad zum neuen Bild zu ersetzen):

cd /System/Library/CoreServices
mv DefaultDesktop.jpg DefaultDesktop.jpg.original
cp MYNEWPICTURE /System/Library/CoreServices/DefaultDesktop.jpg
% chown root:wheel /System/Library/CoreServices/DefaultDesktop.jpg
% chmod 644 /System/Library/CoreServices/DefaultDesktop.jpg


  Logo informations.svg
Achtung: Bei einem späteren Systemupdate kann diese Datei wieder durch die ursprüngliche Systemdatei überschrieben werden!
 

Alternativen