HFS-Volume bootfähig machen

From macwrench
Jump to navigation Jump to search

Um ein Volume z.B. nach der Wiederherstellung aus einem DMG bootfähig zu machen, kann das Terminal-Programm Font Awesome 5 solid terminal.svg bless verwendet werden:

Informationen über ein Volume abrufen

Allgemeine Informationen ermitteln:

bless -info /Volumes/VOLUMENAME

Dabei ist VOLUMENAME durch den Partitionsnamen zu ersetzen

Bootfähigkeit aktivieren

Mac OS X oder Mac OS 9

Um ein Volume als bootfähig zu markieren, das entweder Mac OS X oder Mac OS 9 enthält, folgendes im Terminal eingeben:

sudo bless --mount "/Volumes/VOLUMENAME" --setBoot

Mac OS X / Darwin

Um ein Volume mit (ausschließlich) Mac OS X als bootfähig zu markieren (erstellt BootX und boot.efi Dateien), folgendes im Terminal eingeben:

sudo bless --folder "/Volumes/VOLUMENAME/System/Library/CoreServices" --bootinfo --bootefi

Dabei ist VOLUMENAME durch den Partitionsnamen zu ersetzen