Deaktivieren ungenutzter Hintergrunddienste

From macwrench
Jump to navigation Jump to search

Unter OS X sind mittlerweile einige Hintergrunddienste aktiv, die jedoch nicht immer erwünscht oder erforderlich sind.

  Achtung.png
Achtung: Das Deaktivieren von Systemdiensten kann diverse, negative Nebeneffekte haben! Man sollte also genau wissen, was man hierbei tut, dies die Stabilität des Systems durchaus negativ beeinflussen kann.
 

Allgemein

Der Start von Systemdiensten erfolgt unter OS X anhand von "plist"-Definitionsdateien, die sich an folgenden Orten des Startvolumes befinden können:

/System/Library/LaunchDaemons/ sog. "daemons" - systemweit verwendete OS X Dienste
/System/Library/LaunchAgents/ sog. "agents" - Benutzerspezifische OS X Dienste
~/Library/LaunchAgents/ vom Benutzer installierte "agents"
/Library/LaunchAgents/ vom Systemadministrator installierte, benutzerspezifische "agents"
/Library/LaunchDaemons/ vom Systemadministrator installierte, systemweite "agents"

Deren Prozesse werden von Font Awesome 5 solid terminal.svg launchd verwaltet, ihre Eigenschaften sind in Form von "plist" Dateien definiert. Diese befinden sich an obigen Orten im Verzeichnissystem.

Das dauerhafte Deaktivieren dieser Dienste erfolgt mit foldendem Kommando:

sudo launchctl unload -w /PFAD/ZUR/DATEI.plist
sudo launchctl unload -w /System/Library/LaunchDaemons/DATEINAME.plist

Um einen Dienst nur vorübergehend (bis zum nächsten Neustart) zu deaktivieren, ist lediglich der Parameter -w wegzulassen.

Beispiel: Font Awesome 5 solid terminal.svg apsd

Ein Beispiel hierfür ist Font Awesome 5 solid terminal.svg apsd, der für Push Notifications zuständige Hintergrunddienst. Einige werden dessen Netzwerkverbindungsversuche bereits mit Wekzeugen wie Little Snitch verhindert haben, allerdings sind dann die Logfiles voll von fehlgeschlagenen Verbindungsversuchen.

Um diesen Dienst also generell zu deaktivieren, ist folgendes im Font Awesome 5 solid terminal.svg Terminal einzugeben:

sudo launchctl unload -w /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.apsd.plist

Um den Dienst wieder zu aktivieren, genügt folgende Terminal-Anweisung:

sudo launchctl load -w /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.apsd.plist

Unter OS X Lion (10.7.x) ist der Name des Daemons übrigens com.apple.applepushserviced.plist

Siehe auch